SVA und SEPPmail

Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH ist einer der führenden Systemintegratoren Deutschlands mit dem Fokus auf die Fachbereiche Big Data Analytics & IoT, Business Continuity Management, Datacenter-Infrastruktur, End-User Computing, Service Management, IT Security, Mainframe und SAP. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden wurde 1997 gegründet und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter an 18 Standorten in Deutschland. Das unternehmerische Ziel von SVA ist es, hochwertige IT-Produkte führender Hersteller mit dem Projekt-Know-how und der Flexibilität von SVA zu verknüpfen, um so optimale Lösungen für die Kunden zu erzielen. Kernkompetenzen von SVA im Bereich IT Security sind Consulting, Penetration Testing und Umsetzung komplexer IT-Security-Projekte mit ausgewählten Herstellerlösungen. Darüber hinaus bietet SVA Unterstützung beim Infrastrukturbetrieb durch Operational Services mit System Engineers schon ab First Level sowie Service „Made in Germany“ nach ISO 27001 zertifiziert.


SEPPmail – Deutschland GmbH

Das schweizerisch-deutsches, international tätige Unternehmen SEPPmail ist Hersteller im Bereich „Secure Messaging“ und „Large File Transfer“. Alle Verschlüsselungs-Standards (S/MIME; openPGP, Domainverschlüsselung und TLS) sind unterstützt. Ausgehende E-Mails können auf Wunsch mit einer digitalen Signatur versehen und die dabei zur Anwendung kommenden Zertifikate über eine integrierte Schnittstelle von renommierten Anbietern wie QuoVadis, SwissSign, GlobalSign, Digicert oder D-Trust automatisiert bezogen werden. Eine spontane, sichere E-Mail Kommunikation wird durch die patentierte, mehrfach prämierte GINA-Technologie ermöglicht. Der Empfänger kann diese sichere E-Mail auf allen Endgeräten und ohne zusätzliche SW oder Schlüssel empfangen, öffnen und beantworten.
SEPPmail schaut auf eine mehr als achtzehnjährige Erfahrung zurück. Bei der Entwicklung achtet SEPPmail kompromisslos auf Benutzerfreundlichkeit und reduziert Komplexität auf ein absolutes Minimum. Kleine, mittlere und große namhafte Unternehmen konnten die Lösungen schnell, unkompliziert und ohne zusätzliche Schulungen implementieren und anwenden.